Olga
Xirinacs
Associació d'Escriptors en Llengua Catalana
Other languages

Olga Xirinacs (Tarragona, 1936). Schriftstellerin und Klavierlehrerin. Sie verfügt über eine solide künstlerische Ausbildung, die ihrem literarischen Werk Tiefe verleiht. Sie ist eine vielseitige Autorin, schreibt Gedichte, Romane, Erzählungen und Essays. Viele ihrer Bücher wurden mit den wichtigsten katalanischen Literaturpreisen ausgezeichnet, darunter Interior amb difunts (Josep Pla1 982); Al meu cap una llosa (Sant Jordi 1984 und Kritikerpreis Serra d'Or für Romane 1986); Zona marítima (Ramon Llull 1986); Llavis que dansen (Carles Riba 1987); Marina (Kritikerpreis Serra d'Or für Kinder- und Jugendliteratur 1987); Enterraments lleugers (Sant Joan 1990); Sense malícia (Ciutat de Palma 1994); Un cadàver per sopar (Stadt Badalona für Jugendliteratur 2000). Sie ist nach Mercè Rodorera die einzige Trägerin des Ehrentitels Mestra en Gai Saber des Literaturfestes Jocs Florals von Barcelona. 1990 wurde sie von der Generalitat de Catalunya mit dem Sant Jordi-Kreuz ausgezeichnet.

Sie ist Mitglied des katalanischen Schriftstellerverbandes (AELC).


Dokumentation: Lena Pauls.
Aktualisierung: Carme Ros.
Übertsetzung: Katharina Wieland.
Fotos: ©Xavier Carrion; Archiv des AELC und persönliches Archiv der Autorin.




--------------------
Amb el suport de: