Blai Bonet
Associació d'Escriptors en Llengua Catalana
Other languages

Blai Bonet (Santanyí, Mallorca, 1926-1997). Dichter, Romanautor und Kunstkritiker.

Ein konfliktives Verhältnis zur Religion und die Tuberkulose prägten seinen menschlichen wie literarischen Werdegang. 1958 publizierte er El mar, den Roman, der Eindruck hinterließ, sowohl wegen seiner Thematik als auch seiner Form, in die er die neuen experimentellen Strömungen, die in Europa triumphierten integrierte. Die Suche nach einem eigenen Sprachstil, den er hin zu immer freieren Formen entwickelte, konkretisiert sich in dem Gedichtband L'Evangeli segons un de tants, (Carles Riba Preis 1962), der wegen Schwierigkeiten mit der Zensur erst fünf Jahre später veröffentlicht wird. 1990 wurde er mit dem Sant Jordi Kreuz der Generalitat de Catalunya ausgezeichnet.

Er war Mitglied des katalanischen Schriftstellerverbandes.



Seite erstellt von David Ventura-Marquié für den AELC.
Aktualisierung: Nausica Solà.
Übersetzung: Katharina Wieland.
Photographs: © Blai Bonet archive. Fundació Casa Museu Llorenç Villalonga, Pare Ginard i Blai Bonet.



--------------------
Amb el suport de: